Schach pferd regeln

schach pferd regeln

Standardregeln Schach. Standard-Spielbrett: 8 Bauern, 2 Türme, 2 Springer ( Pferde), 2 Läufer, 1 Dame und 1 König Wichtigste Figur auf dem Schachbrett. Vorwort. Viele User spielen zwar auf freeonlinecasinoohneanmeldung.net Schach, sind aber dennoch nicht ausreichend mit den Regeln vertraut. Ich habe diese. Schachfigur Springer. Der Springer zieht zwei Felder, dann wieder eins. Der Springer schlägt und zieht zwei Felder waagerecht oder senkrecht und dann ein. schach pferd regeln

Video

Schach + Matt: 5. Mattsetzen mit Läufer, Springer und König

Schach pferd regeln - wird hier

Wenn sie keinen Zug mehr tätigen können, welcher Ihren König aus dieser Situation rettet. Dabei ist der Springer die einzige Figur, die über andere Figuren springen kann. En Passant Hat der gegnerische Spieler seinen Bauern von der Grundlinie aus 2 Felder weit gezogen und der Bauer besetzt nun ein Feld neben einem der Ihren Bauern, so dürfen Sie diesen Bauern schlagen als wäre es ein ganz normaler Zug. Matt bedeutet, dass der König im Schach steht und keine Möglichkeit hat einen Zug auszuführen, ohne erneut im Schach zu stehen. Turm A8 auf D8 und der König von E8 auf C8. Voraussetzungen für die Rochade:

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

0 Kommentare zu “Schach pferd regeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *